Archiv der Kategorie 'Musik'

Tanz den WoW

Mittwoch, den 30. Mai 2007

Wer noch nie WoW gespielt hat, kann getrost weiterklicken. Allen anderen sei dieses Filmchen ans Herz gelegt, das zeigt, wo die Herren Programmierer sich die Inspirationen für die Tänzchen hergeholt haben.

Den Text kenn ich

Samstag, den 26. Mai 2007

Das hier ist zwar nicht brandneu, aber so hab ich das noch nicht gehört. Und ich hab mich dabei auch noch nie so köstlich amüsiert.

Old School Keyboard

Mittwoch, den 28. Februar 2007

Falls jemand eine Woche Zeit hat und mir eine Freude machen will – diese Tastatur hätte ich gerne:

Die detaillierte Bauanleitung gibt es hier. Viel Spaß beim basteln.

iPhone – viel mehr als gedacht

Samstag, den 13. Januar 2007

ich war ja schon am Dienstag extrem begeistert über das iPhone. Aber jetzt, da haufenweise Bilder im Netz kursieren und das iPhone sogar schon bei Amazon vorbestellbar ist, bin ich restlos überzeugt von diesem Produkt. Besonders, seit dem ich das hier sah:

Auf Wiederhören James

Mittwoch, den 27. Dezember 2006

Der Godfather of Soul ist tot. Aber ob man möchte oder nicht: wir werden ihn wieder hören. Bestenfalls in zig verschiedenen Lieder, deren Macher bei James zugehört und gelernt haben. Schlimmstenfalls in irgendwelchen beschissenen Remix Versionen, in denen ein bischen “Ufz-Ufz-Ufz”-Bass unterlegt ist und untalentierte Trällerstimmchen begnadete Melodien verwursten. Hoffen wir das beste [...]

Ganz schön großartig

Sonntag, den 1. Oktober 2006

Die meisten kennen von „ganz schön feist“ leider nur „Es ist gut, wenn du weißt was du willst“, das 1999 des Öfteren zu hören war. Schade, denn was die drei Gesellen aus Göttingen ansonsten noch zu bieten haben, kann sich hören und sehen lassen.
Derzeit touren die Drei gleich mit zwei Programmen durch die Lande: „Hüa“ [...]

Schön Deutsch

Samstag, den 6. Mai 2006

Klingt hoffentlich nicht braun die Überschrift. Denn so ist sie nun wirklich nicht gemeint. Geht nämlich nur um Musik hier. Um deutsche Musik. Genauer gesagt um deutsch Musik mit deutschen Texten. Und da gibt es mittlerweile ziemlich viel und ziemlich gutes Zeug. Ausnahmen treten bei Raab auf und bestätigen die Regel.
Kettcar und Tomte sind zwar [...]

Der Show gewordene Niveau Untergang Deutscher Musik

Freitag, den 10. Februar 2006

Nur mal durchzappen. Mehr hatte ich gar nicht vor. Und dann lande ich natürlich genau im Schnelldurchlauf von Raab deutschem Abklatsch der Eurovisions Veranstaltung (für die internationale Variante bin ich sowieso zu heterosexuell).
Als ob die Deutsche Musikszene nichts Besseres zu bieten hätte. Nun weiß ich natürlich nicht, ob ich mir nur auf Basis des Schnelldurchlaufes [...]