Archiv der Kategorie 'Stadt'

HARDCORE KATZENCONTENT

Samstag, den 28. April 2007

Gestern Nacht lief eine struppige weiße Katze direkt vor mir von links nach rechts über die Straße. Und wenn das bei schwarzen Katzen Unglück bedeutet, kann es bei weißen Katzen doch nur für mächtig großes Glück stehen, oder? Schönes WE allerseits.

Montags Bionade kuscheln

Montag, den 2. April 2007

Der heutige Frankfurter Webmontag wird sicher voll – zumindest was die Agenda angeht. Sage und Schreibe 7 Präsentationen sind angekündigt. Daher gab es auch im Wiki noch mal den eindringlichen Hinweis darauf, die 10 Minuten Schallgrenze doch bitte nicht zu durchbrechen. Mal sehen wer sich daran hält. Die heutigen Mitspieler sind:
1. Bardo Nelgen / [...]

wer ..

Mittwoch, den 7. März 2007

..denkt sich denn solche Namen aus. Mehr Text zum Bild verbiete ich mir selbst.

Abgefahrene Tankstelle

Montag, den 5. März 2007

Verkehrskontrolle

Samstag, den 27. Januar 2007

Das Leben könnte so schön sein.
Fahrer: „Ich hab nicht telefoniert, bin angeschnallt, hab das Licht an und Winterreifen drauf. Was gibt’s denn noch?“
Polizist (lächelt aufmunternd): “Spielen Sie ne Runde Fahrzeugschein, Führerschein, Warndreieck, Verbandskasten mit mir?“

Klingt für mich nach Schnick, Schnack, Schnuck.
Fahrzeugschein und Führerschein sind Papier – das ist klar. Der Form nach müsste Verbandskasten am [...]

Publikumsfrage

Samstag, den 27. Januar 2007

Ist es anderswo eigentlich auch so, dass 90% derer, die vorm Wettbüro rumlungern, so eine Hoyzer Frisur haben?

um endlich mal wieder was zu bloggen, statt sich nur zu sagen „Das schreibst du nachher“.
Ansonsten hat meine WP-Installation heute ein-jähriges, mit 142 Beiträgen in der Datenbank. Askimet war 3591mal siegreichen gegenüber Spam Kommentaren, ich hab drei verschiedene [...]

Webmontag Frankfurt – aka – Bionade am Laptop

Montag, den 4. Dezember 2006

Der nächste Webmontag in Frankfurt und wie gewohnt trifft man sich bei Harry in der Brotfabrik. Im letzten Moment gab es Probleme mit dem Beamer, aber irgendwie steht jetzt doch einer da – besten Dank an wen-auch-immer.
Auf dem Programm steht heute ein Beitrag des Webmontag-Erfahrenen Martin Kliehm mit dem Titel AJAX trifft Barrierefreiheit: Die XHTML [...]

Bloglesung Frankfurt noch mal

Dienstag, den 31. Oktober 2006

Haben ja mittlerweile einige genug drüber gebloggt, wie fantastisch der Abend war: der MC natürlich, Smallfire, SirParker, Frau K., Maingold, Frater Aloisius, Madame Sauvage, Frau Fragmente, Jensscholz, Einhandsegler, Venden, unparteiisch, meiersonline, Out of uppen, referral, Nerdcore, …. und jemand vom Journal Frankfurt, wo neuerdings ja auch gebloggt wird. Es waren haufenweise andere Blogger da, die [...]

Auf Wiederlesen Herr Bandini

Montag, den 30. Oktober 2006

Gerade hab ich gelesen, das Bandini aufhört. Seine ganzen Einträge sind offline – nur ein Abschiedstext ist noch da.
Schade. Sehr schade. Besonders nach der großartigen Bloglesung von Samstag (mehr dazu hier und hier, hier sogar mit Audio) keine schöne Nachricht. Wie dem auch sei – die Gründe sind nachvollziehbar und insofern bleibt mir nichts, als [...]

Nach der Frankfurter Bloglesung

Sonntag, den 29. Oktober 2006

Im Anschluss an die extrem großartige, unterhaltsame, kurzweilige, ……… (hier bitte ein beliebiges, positives Adjektiv einfügen) Frankfurter Bloglesung (über die ich in den nächsten Tagen sicher noch ein paar Zeilen schreiben werde) kehrten einige Teilnehmer noch in einem Chinesischen „Restaurant“ ein. Am oberen Ende der Treppe, die zu den Keramikräumen im Keller führt, befand sich [...]

Immer wieder Montags …

Montag, den 18. September 2006

Wie der Titel dem Insider verraten mag: der nächste Webmontag in Frankfurt ist fällig. Diesmal nur in kleiner Besetzung. Der arme Eric ist leider spontan erkrankt, daher fällt sein Vortrag „XHTML 2.0, HTML 5 und CSS3 – Technologien für das Web 3.0? Eine Auseinandersetzung mit den Grundzügen der neuen Webstandards.“ leider aus.
Gute Besserung von hier [...]

ebmontag Frankfurt

Montag, den 14. August 2006

so ist das eben, wenn man zu spät kommt: Man verpasst den Anfang.
In diesem Falle die Mikroformate Präsentation von Bardo Nelgen. Den Schlusssatz hab ich mitbekommen, den Applaus auch – scheint eine unterhaltsame Präsentation gewesen zu sein.
Aber es geht ja nix verloren – neben mir blog Freund Wanhoff fließig – den Anfang kann man also [...]