Archiv der Kategorie 'Werbung'

Vorteile eines C-Bloggers

Mittwoch, den 23. April 2008

so oft ich auch nachschaue: kein klickgeiler Web 2.0 Social-irgendwas Dienst schaltet Google Anzeigen mit meinem Namen.

Rüdesheim 007

Montag, den 13. August 2007

Das Touristenüberlaufene Rüdesheim hat die eine oder andere Überraschung zu bieten. Auch – oder besonders – für James Bond Fans.
Der erste Lacher, der uns jenseits überfüllter Busparkplätze erwartete, war das unglaublich innovative, junge und hippe Plakate des Bürgermeisters – zumindest würde ich meinen Arsch drauf verwetten, dass die schuldige Werbeagentur ihren Entwurf als solches verkauft [...]

Hilfsangebot für die Buffet-Blogger

Freitag, den 2. März 2007

Blogs, Werbung und PR – da hatte ich mir hier und hier ja schon mal drüber ausgelassen. Da ging es allerdings um viral untergrabene Blogs und Aktionen, bei denen man vorher nur bedingt weiß, worauf man sich einlässt.
Ganz anders sieht die Sache bei Aktionen aus, wie der, die le MC, René und Nilz sie nächste [...]

Guten Rutsch @llerseits

Sonntag, den 31. Dezember 2006

Nachdem ich letzte Woche ja schon die erste Seite meine Weihnachtskarte postete, möchte ich euch natürlich auch die zweite Seite – die Neujahrswünsche – nicht vorenthalten. Wie erwartet hat längst nicht jeder den Text auf den Tastaturen entdeckt, aber das ist eigentlich nicht weiter schlimm. Ich denke mal die beiden Seiten sagen auch ohne Text [...]

Festgefahren

Samstag, den 4. November 2006

Es gibt Situationen, die können einem den ganzen Tag verderben: Zum Beispiel wenn man sich die Milch in Morgenkaffee schüttet und sich Flöckchen bilden. Wenn man in der Einbahnstrasse hinter dem Müllauto im Stau steht. Oder aber wenn man erst auf der Toilette sitzend merken, dass das Klopapier alle ist – besonders auf einer öffentlichen. [...]

Unterwäsche

Freitag, den 3. November 2006

auch ein Weg für Männer-Unterhosen zu werben.

am besten finde ich ja das Müsli.

Ganz arme Content Diebe

Mittwoch, den 1. November 2006

Es gibt verschiedene Wege das Google-Ranking zu verbessern. Den mit Abstand ärmsten, peinlichsten, verdammungswürdigsten und vielleicht sogar teuersten Weg nutzt die laut Impressum in Braz, Österreich ansässige Firma Burajazz (bewusst nicht verlinkt), eine dieser unsäglich überflüssigen Online-Kartenspiel-Seiten.
Wenn ich das richtig deute, lassen die sich per Technorati & Google Blogeinträge zu bestimmten Themen suchen und setzten [...]

Weiter geht’s – oder „Kein ehrenamtlicher Werber“

Mittwoch, den 13. September 2006

So – jetzt ist aber mal langsam Schluss hier mit der Blogpause – nach diversen Änderungen im Familienalltag hat sich mittlerweile alles etwas eingependelt und so meine Auftraggeber wollen, steht nun wieder etwas mehr Zeit zur Verfügung, öfters mal unbezahlt in die Tasten zu hauen. Hoffentlich.
Andererseits – ich hätte kaum einen besseren Zeitpunkt für diese [...]

Scheiß-Spam

Freitag, den 4. August 2006

Ich hab heute eine Spam-Mail bekommen – das ist eigentlich keinen Tastendruck wert (von dem Klick auf „Mülleimer leeren“ mal abgesehen). Aber der himmelschreiende Blödsinn, der heute in meinem Posteingang lag, muss kurz erwähnt werden.
Allein schon der Absender: in der Betreffzeile ist es „Dipl. Ing. Ute Ungelenk“, als Name wird Flora Diedrich angegeben, die E-Mail [...]

Innovations-Pisser Werbung

Dienstag, den 25. Juli 2006

Eigentlich zähle ich ja zu den letzten, die sich über Werbung aufregen dürften – schließlich habe ich für Geld auch schon eine Menge Scheisse geschrieben. Aber heute ist mir der wahrscheinlich mit Abstand unsäglichste Reklamespruch begegnet, der jemals aus der Feder eines Texters gekommen sein mag:
Die Firma Unipath Diagnostics bewirbt in einem Werbespot ihren neuen [...]

(ent-)haarige Angelegenheit

Samstag, den 6. Mai 2006

Was Philips für seinen Männerenthaarer mit dem unsäglichen Namen Norelco im Internet an Viralem (?) Marketing präsentiert, ist in jedem Falle mehr als einen Klick wert. Vom Intro über die Anleitung bis hin zum Musik Video und dem üblichen „Where to buy“ (was völlig unüblich ausfällt) – überall gibt es einiges zu entdecken. Gut, mindestens [...]

digital trifft analog

Samstag, den 4. März 2006

Über den User 1.0beta hab ich mich ja schon ausgelassen. Ist ja auch eigentlich nichts Schlimmes – nicht so gut wie andere mit dem Internet umgehen zu können. Dumm aber, wenn man einen User 0.01beta bei einem Job als Gegenüber hat – bei einem Internet-Job.
Alle Besprechungen brauchen Stunden, weil nicht mal der geringste Grundstock vorhanden [...]