Monatsarchiv für Oktober 2006

Bloglesung Frankfurt noch mal

Dienstag, den 31. Oktober 2006

Haben ja mittlerweile einige genug drüber gebloggt, wie fantastisch der Abend war: der MC natürlich, Smallfire, SirParker, Frau K., Maingold, Frater Aloisius, Madame Sauvage, Frau Fragmente, Jensscholz, Einhandsegler, Venden, unparteiisch, meiersonline, Out of uppen, referral, Nerdcore, …. und jemand vom Journal Frankfurt, wo neuerdings ja auch gebloggt wird. Es waren haufenweise andere Blogger da, die [...]

Leihwagenrennen

Montag, den 30. Oktober 2006

Muss so gegen 1987 gewesen sein, ich war 19, es war Freitag oder Samstag, also stand eigentlich schon fest wie der Abend aussehen würde: bei meinem Freund Ralf (Namen auf Wunsch des Betroffenen von der Redaktion geändert) rumhängen bis 10 oder 11, dann in die von uns bevorzugten Bar, die wir damals sicher noch schlicht [...]

Auf Wiederlesen Herr Bandini

Montag, den 30. Oktober 2006

Gerade hab ich gelesen, das Bandini aufhört. Seine ganzen Einträge sind offline – nur ein Abschiedstext ist noch da.
Schade. Sehr schade. Besonders nach der großartigen Bloglesung von Samstag (mehr dazu hier und hier, hier sogar mit Audio) keine schöne Nachricht. Wie dem auch sei – die Gründe sind nachvollziehbar und insofern bleibt mir nichts, als [...]

Nach der Frankfurter Bloglesung

Sonntag, den 29. Oktober 2006

Im Anschluss an die extrem großartige, unterhaltsame, kurzweilige, ……… (hier bitte ein beliebiges, positives Adjektiv einfügen) Frankfurter Bloglesung (über die ich in den nächsten Tagen sicher noch ein paar Zeilen schreiben werde) kehrten einige Teilnehmer noch in einem Chinesischen „Restaurant“ ein. Am oberen Ende der Treppe, die zu den Keramikräumen im Keller führt, befand sich [...]

Als der Ball noch eckig war

Dienstag, den 10. Oktober 2006

Klar spiele ich – hier und da. So Online-Gedöns – Mmorpg, (die Eingeweihten wissen schon was ich meine). Aber ich zocke nicht wirklich ernst. Nur ab und zu. Wenn Zeit ist halt. Und nie alleine. Es sind immer ein paar Kumpels online – zumindest fast immer. Also ganz oft. Und nicht bloß online Bekanntschaften – [...]

6 Falsche

Mittwoch, den 4. Oktober 2006

Vedammt. Sieht aus, als hätte ich heute 29 Millionen im Lotto verloren. Wo soll ich bloß soviel Geld auftreiben wenn demnächst einer von der Lotto Gesellschaft vor der Türe steht und die Kohle einfordert?

stripped

Dienstag, den 3. Oktober 2006

weil das mit den Videos jetzt so schön funktioniert:

Ganz schön großartig

Sonntag, den 1. Oktober 2006

Die meisten kennen von „ganz schön feist“ leider nur „Es ist gut, wenn du weißt was du willst“, das 1999 des Öfteren zu hören war. Schade, denn was die drei Gesellen aus Göttingen ansonsten noch zu bieten haben, kann sich hören und sehen lassen.
Derzeit touren die Drei gleich mit zwei Programmen durch die Lande: „Hüa“ [...]