Monatsarchiv für Juni 2009

Abgerutscht

Mittwoch, den 17. Juni 2009

Vor knapp zwei Jahren bin ich bei einem Klick auf die eingehenden Links auf ein paar Besucher gestoßen, die doch überraschenderweise durch eine Google Suche nach “Peter” auf meine Seite gekommen sind. Noch überrascher war ich, als ich gesehen habe, dass ich dabei Platz 45 belegt habe – direkt vor Peter Kraus.
Wir wissen es alle: [...]

Die SPD kann mich mal

Dienstag, den 16. Juni 2009

… vergessen. Vor allem als Wähler. Als Bürger hat sie mich scheinbar ja schon vergessen. Aller Voraussicht nach wird sie übermorgen den Gesetzentwurf für eine Leyenhafte Netzsperre gegen KiPo durchwinken. Es ist ihr egal, dass über 130.000 Bürger die bis dato erfolgreichste E-Petition unterschrieben habe. Egal, dass Fachleute die Wirksamkeit dieser Maßnahme mehr als bezweifeln. [...]

Ein Problem weniger, drei Probleme mehr.

Dienstag, den 9. Juni 2009

Nachdem ich gestern auf – gelinde gesagt – etwas schlechte Laune auf der Baustelle gesorgt habe, weil ich mich nicht mit einer Behelfslösung beim Einbau der Entwässerungsrinne zufrieden stelle wollte, haben sich die Herren Bauarbeiter heute früh erstmal recht wortkarg den noch anstehenden Betonarbeiten gewidmet. Nachdem das halbwegs gut lief …

Neue Baustelle, neuer Ärger

Montag, den 8. Juni 2009

Bauen kostet leider nicht nur unglaublich viel Geld, es kostet auch unglaublich viel Nerven. Und Zeit obendrein. Bis dato lief es mit der Terrasse ja ganz gut: wie hier schon beschrieben sind 28 der 30 Terrassenplatten gelegt. Klingt nach einem Kinderspiel – zumindest bis man weiß, das jeder der Platten 1×1m groß ist und satte [...]

Statt Schotter, Sand & Schlamm

Montag, den 8. Juni 2009

Die Terrasse lag nun seit graumer Zeit brach. Aber seit ein paar Wochen geht es endlich auch im Außenbereich Anbaumäßig auf Hochtouren weiter. Nachdem ich den Rest der alten Waschbetonplatten ge-kärchert und unter dem auskragenden Teil meines Büros verlegt habe und der Bambus sein für ihn eingerichtetes Domizil bezogen hat, stand vorletzte Woche der Silowagen [...]