Guten Abend

Kurzes Resümee des gestrigen Abends.
Erste Station: Frater wir seine erste Millionen mit Postkarten machen, Bembelkandidat kann Frankfurter Spezialitäten erklären (und macht damit seinem Namen alle Ehre), mit Venden kann man um die Häuser ziehen – incl. Pinkelpausen, anjo trägt Glühweinfeste Kleidung, mag Spießbratenbrötchen auch lieber ohne Zwiebeln und bedauert, dass ich vergeben bin(?).
Nächste Station: Trinkhalle
. Roman ist mir zu München, Elsa ist einzigartig, macht auch mit (selbst gebasteltem!) Bauchladen eine ziemliche Welle und kann bildschöne Plätzchen backen, MC ist einfach MC und kassiert auch ohne meine Bilder die meisten Lacher, Nils erzählt schöne Geschichten, kann Waffeln nur in sehr dunkel backen und ist ein begnadeter Verstärkerwerfer, Rene ist 100% kälteresistent, hat augenscheinlich nicht angenommen oder schummelt mit ganz dicker Jacke.
Und ich hatte definitiv einen guten Abend.

5 Kommentare zu “Guten Abend”

  1. frater aloisius

    das hast du aber schön zusammengefasst. Schade, dass ich die zweite Hälfte verpassen musste!
    bis zum nächsten Mal, viele gruesse

  2. Venden

    Ein super Abend :) Es schreit nach WIEDERHOLUNG!

    Und das nächste Mal versuche ich den nächsten Tag frei zu nehmen. Mir fehlt Schlaf :(

    Mehr dazu heute Abend (sofern ich aus meinem Büro komme) inkl. Bilder, aber ohne Gesichter, denn wir sind soooo schüchtern und trauen uns nicht Mal in der Öffentlichkeit zu pinkeln *lach*

  3. frau k.

    klingt ja nach jeder Menge Spass *neidischbin*

  4. anjo

    Na das wirft auf mich kein gutes Licht. Aber es war wirklich sehr spaßig mit Euch, wer hätte das gedacht! ; ) Wie war die Lesung mit den Selbstdarstellern? Und wieso in der Öffentlichkeit pinkeln? Was haben frater und ich verpasst?

  5. peter

    @ Frater: Ja die zweite Hälfte war auch noch recht spaßig.
    @ Venden: bei mir warens es unter 5 h Schlaf, also jammer nicht ;-)
    @ Frau K: gesunde lieber statt zu neiden
    @ anjo: Kein gutes Licht? Quatsch, sowohl die Zwiebeln als auch dein Bedauern beweisen doch deinen guten Geschmack.

sag auch was dazu: